KATOLSKI    

POSOŁ

Časopis katolskich Serbow
Załoženy 1863

Wudawa Towarstwo

Cyrila a Metoda z.t.

Póstowe naměsto 2
02625 Budyšin

 
  Katolski Posoł  

Sonntag,

25. Oktober 2020

     
 

Sorbischsprachiger Gottesdienst via livestream:
Sonntag, 25. Oktober, um 9.00 Uhr aus Crostwitz  – hier

 

Übersicht deutschsprachiger Gottesdienste im Bistum Dresden-Meißen

   

In der aktuellen Ausgabe finden Sie unter anderem:
  přehlad serbsce
Wie ein in der Diktatur inhaftierter Bischof es geschafft hat, ein religiöses Buch herauszugeben, beschreibt der Autor des Leitartikels. Und er erklärt, welche ähnliche Aufgabe alle Christen haben. 
 

 

       
Ungewöhnliche Monate haben in diesem Jahr viel in den Pfarreien verändert. Das Bistum Dresden-Meißen reagiert nun darauf.
 

 

       

Der Wittichenauer Pfarrer wurde unlängst ausgezeichnet. Diese Ehrung erhielt er jedoch nicht für seine seelsorgliche Tätigkeit in der Pfarrgemeinde. 

 

 

 

       
Die Rosenthaler Mutter-Gottes-Statue ist wieder komplett. Dennoch fehlt im Vergleich zu früher etwas.
 

 

       
„Ohne einen Gemeinderaum kann man pastoral nicht gut arbeiten“, sagt ein Priester, der einige Jahre in der Lausitz gewirkt hat. In Litauen plant er nun ein entsprechendes Projekt, das er jedoch selbst in einer angemessenen Zeit nicht realisieren kann. – mehr Fotos
 

       
Ein neues Kreuz wurde in Ostro gesegnet. Eine sorbische Familie konnte sich nun – jedoch eher zufällig – ihren lang gehegten Wunsch erfüllen.
 

 

       

Sollte der Grabstein von Pater Romuald erneuert werden? Ein gebürtiger Caßlauer hat sich dazu Gedanken gemacht. – mehr Fotos

 

 

       
       
Interessante kulturelle Neuigkeiten fand eine Radiborerin in den Oktoberausgaben des Katolski Posoł vor hundert Jahren. Sie hat in ihnen geblättert und auch etwas zu den damaligen Infektionen gelesen.
 

 

       
Das sorbische Buch „Židowka Hana“ (Jüdin Anna) von Jurij Koch ist nun auch in deutscher Sprache erschienen. Doch so manches ist in diesem anders als in der sorbischen Ausgabe.  
       
In der Ralbitzer Pfarrgemeinde wurde das Firmsakrament nicht in der Pfarrkirche gespendet. Altbischof Joachim Reinelt widmete sich in seiner Predigt der Frage „Weshalb schreibt Gott die Geschichte so und nicht anders?“ – mehr Fotos  
       
Ein Rätsel für schlaue Köpfe hat der Chefredakteur des Katolski Posoł zur Feriengestaltung vorbereitet. Die Fragestellung dabei ist, welchen wichtigen Satz Jesus den Jüngern gesagt hat.    
       

An der ostdeutschen Kirchenmesse „die pastorale!“ können alle Interessenten online teilnehmen. Es finden drei Gesprächsabende statt, die sich damit beschäftigen, wie sich die Gesellschaft allgemein und vor allem das kirchliche Leben in der Zeit der Pandemie verändert haben. Sie finden am 27. Oktober, 24. November und 15. Dezember, immer von 18 bis 19.30 Uhr statt. Interessenten werden gebeten, sich per Mail an die Adresse kath.forum@bistum-erfurt.de anzumelden – mehr Informationen zur erstenzweiten und dritten  Veranstaltung und allgemein 

 

Die für den 27. Oktober geplante Veranstaltung im Rahmen der Reihe die pastorale! ist mittags abgesagt worden. Mehrere der Referentinnen sind kurzfristig ausgefallen.

 
       
Veranstaltungshinweise  
       
Sorbischer Kalender
       
Und hier können Sie den Katolski Posoł bestellen – auch in PDF-Form per E-Mail  

 

 

 

 

CMS by jan budar media | Alle Inhalte sind © by Katolski Posoł 2008