KATOLSKI    

POSOŁ

Časopis katolskich Serbow
Załoženy 1863

Wudawa Towarstwo

Cyrila a Metoda z.t.

Póstowe naměsto 2
02625 Budyšin

 
  Katolski Posoł  

Sonntag,

27. Oktober 2019

 

  přehlad serbsce
  In der aktuellen Ausgabe finden Sie unter anderem:
   
Eine Übersicht zur Anzahl, Herkunft und Wirkungstätten sorbischer Priester der vergangenen rund 120 Jahre gibt der Autor des Leitartikels an diesem Sonntag. In diesem Zusammenhang ist er auf einige interessante Dinge gestoßen. Und angesichts der Tage um Allerseelen drückt er eine besondere Bitte aus.
 

     
Konkrete Vorschläge haben die Teilnehmer der Amazonas-Synode in Rom erarbeitet. Dabei stützten sie sich auf die Enzyklika von Papst Franziskus „Laudato si“ und schlossen einen Pakt.   
      Foto: kna
Der Bischof von Dresden-Meißen hat sich zum Rücktritt seines evangelischen Mitbruders geäußert. Unter anderem sagte er, wie er ihn in den vergangenen Jahren erlebt hat.
 
      Foto: kna
Der Privatsekretär des emeritierten Papstes Benedikt XVI. ist sich sicher, womit die Neuevangelisierung und Vertiefung des Glaubens in Deutschland auf keinen Fall gelingen wird. Außerdem äußert er sich zu den finanziellen Möglichkeiten der katholischen Kirche in diesem Land.
 
       
Ein heiliger Helfer in großer Not hört das SOS-Signal, das die Seele sendet. In diesen Tagen ist sein Gedenktag.
 
      Foto: kna
Das Bundesverdienstkreuz wurde einem tschechischen Theologen verliehen. Ein am Tag seiner geheimen Priesterweihe vor 41 Jahren zufällig gelesenes Zitat von Lenin hielt er für sein priesterliches Wirken als ganz angebracht. 
 
       
Mit dem unlängst erschienen Buch „Z Lipicy do hole“ hat sich die Autorin eines Beitrages gründlich beschäftigt und dazu ihre Gedanken aufgeschrieben. Unter anderen lobte sie die Herausgeber für ihre „kleine Kunst“.
 
       
Der Sächsische Katholikentag, die Verhaftung des Mitbegründers der Domowina Ernst Bart und ein Streik in Wittichenau sind die Themen eines Beitrages, wofür die Autorin in den Oktoberausgaben des Katolski Posoł von 100 Jahren durchgeschaut hat. Und auch einen Kriminalfall hat sie dort entdeckt.
 
       
Der Cyrill-Methodius-Verein bittet im Rahmen seiner Aktion „Łužica pomha“ (Die Lausitz hilft) um Hilfe für Polen und die Ukraine. Mit Sachspenden möchte er ein Haus für alleinstehende Mütter mit Kindern im masurischen Ełk unterstützen. Geldspenden hingegen sollen für den Ausbau eines renovierungsbedürftigen Hauses im ukrainischen Perwomajsk verwendet werden, damit dort Begegnungsräume unter anderem für Jugendliche geschaffen werden können.
 
       
Innerhalb von sechs Jahren hat sich die kleine katholische Gemeinde in einer ukrainischen Stadt stark vergrößert. Über ihre Erfahrungen dort sprechen der Pfarrer und zwei Jugendliche.
 
       
Nach einer anstrengenden Wanderung hatten die Radiborer Ministranten einen herrlichen Blick von der Schneekoppe. Und auch andere interessante Erlebnisse hatten sie während ihres viertägigen Aufenthaltes in Polen. – mehr Fotos  
       
Eine faszinierende Quelle der sorbischen Volkskunde ist in deutscher Sprache erschienen. In ihr geht es um die Statistik der Lausitzer Sorben, die ein Student erstellt hat, nachdem er von Haus zu Haus gezogen ist und die Leute befragt hat.  – mehr Informationen
 
       
Erlebnisreiche Tage haben sorbische Schüler der 5. bis 7. Klasse in Thüringen gehabt. Von Naumburg aus haben sie verschiedene interessante Orte erkundet. – mehr Fotos  
       
Eine Geschichte von Marja Krawcec mit Liedern von Marhata Cyžec ist nach fast 20 Jahren erneut erschienen. Diesmal jedoch auf einem anderen Tonträger.  – mehr Informationen  
       
Veranstaltungshinweise  
       
Sorbischer Kalender
       
Und hier können Sie den Katolski Posoł bestellen – auch in PDF-Form per E-Mail  

 

 

 

 

CMS by jan budar media | Alle Inhalte sind © by Katolski Posoł 2008